Falls es klemmt

Für gewisse Hindernisse, die beim ersten Kennenlernen schon mal auftauchen können, haben wir passende Maßnahmen zusammengestellt, um diese möglichst einfach aus dem Weg zu räumen. Auch ein Blick in eines unserer kurzen Einführungs-Videos könnte hilfreich sein.

 

Die Tönebox zeigt Wiedergabe an, aber es ist nichts zu hören
Mögliche Ursachen ab Geeignete Maßnahmen
Lautstärke-Drehknopf der Tönebox ist auf Null Lautstärke-Drehknopf langsam aufdrehen
Lautstärke der verwendeten Audio-Anlage (z.B. Aktivboxen) ist auf Null. Lautstärke der verwendeten Audio-Anlage anpassen.
Die verwendete Audio-Anlage ist ausgeschaltet. Audio-Anlage einschalten.
Bei der Audio-Anlage ist aktuell eine andere Quelle ausgewählt (z.B. CD, MC etc.) Eingang auswählen, an dem die Tönebox bei der Audio-Anlage angeschlossen ist (z.B. AUX, Line-In usw.).
Verbindungskabel zwischen Tönebox und verwendeter Audio-Anlage ist nicht oder nicht richtig angeschlossen. Tönebox und Audio-Anlage mit vorgesehenem Kabel korrekt verbinden.
Die Stop-Taste blinkt blau und Titel lassen sich nicht abspielen
Mögliche Ursachen ab Geeignete Maßnahmen
Es befindet sich keine SD-Karte im Kartenslot der Tönebox Die vorgesehene SD-Karte in den Kartenslot der SD-Karte einführen und bis zum Anschlag einschieben.
Die SD-Karte im Kartenslot der Tönebox wurde zuvor entriegelt. Die SD-Karte bis zum Anschlag einschieben, so dass sie einrastet.
Die SD-Karte im Kartenslot der Tönebox ist für die Tönebox nicht abspielbar. Bitte benutzen eine für die Tönebox bestimmte und bespielte SD-Karte. Zu Testzwecken können Sie auch die mitgelieferte Demo-SD-Karte benutzen.
Die SD-Karte ist defekt, kann also z.B. von einem PC nicht gelesen werden. Die im Download-Bereich angebotene ZIP-Datei „Standard-Betrieb mit 18 Playlists“ herunterladen und auf eine neue SD-Karte entpacken. Alternativ eine neue Demo-SD-Karte bestellen.
Tasten bleiben dunkel
Mögliche Ursachen ab Geeignete Maßnahmen
Das Netzteil ist nicht in die Steckdose eingesteckt. Netzteil mit Steckdose verbinden.
Die Steckerleiste, in die das Netzteil eingesteckt wurde, ist ausgeschaltet. Steckerleiste einschalten.
Der Stecker am Kabelende des Netzteiles ist nicht mit der Tönebox verbunden. Stecker am Kabelende des Netzteiles in die vorgesehene Buchse auf der Rückseite der Tönebox stecken.
Falls ein Netzteil mit einstellbarer Spannung geliefert wurde: Es ist eine Spannung kleiner 12 Volt am Netzteil eingestellt. Spannung am Netzteil auf 12V einstellen.
Falls ein Netzteil mit adaptiertem Stecker geliefert wurde: Der Stecker für die Tönebox hat sich vom Kabel des Netzteiles gelöst. Stecker wie in global_pdf-downloadNetzteil-Spezifikation beschrieben mit Kabelende verbinden.
Schwierigkeiten während des normalen Betriebs
Auffälligkeiten ab Geeignete Maßnahmen
Der Titel startet nicht, wenn ich die Taste drücke. Stattdessen leuchtet die gedrückte Taste nach kurzer Zeit grün. Durch zu langes Drücken (länger als 1 Sekunde) wechseln Sie auf die Playlist statt den Titel zu starten. Für Titelstart immer nur kurz Drücken.Bitte beachten Sie, dass ein Titel nicht mit dem Drücken der Taste startet, sondern erst wenn diese wieder losgelassen wird. Nur so kann die Tönebox unterscheiden, ob Sie einen Titel starten („kurz“) oder die Playlist wechseln („lang“) wollen.
Statt einen Titel zu spielen blinkt die Taste blau. Dies signalisiert, dass für diese Taste kein MP3-Titel hinterlegt ist.
Statt auf die gewünschte Playlist zu wechseln, blinkt die Taste grün. Dies signalisiert, dass für diese Taste keine Playlist hinterlegt ist.Die mit Playlists belegten Tasten werden komplett zur Auswahl angezeigt, wenn Sie die Auswahl-Taste, die grün leuchtet und damit die aktuelle Playlist anzeigt, ausreichend lang drücken.
theme by teslathemes